Helfen und Mitmachen

Der Verein Suppe&Mucke bringt Menschen der unterschiedlichsten geographischen, kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Hintergründe zusammen. Und auch das unkommerzielles Straßenfest versteht sich als Netzwerkstruktur, die Menschen, Projekten und Initiativen im Kiez miteinander verbindet. Ob als Gruppe oder Einzelperson, Suppe&Mucke funktioniert nur mit eurer Unterstützung.

Darum wollen wir alle Interessierte einladen, selbst ein Stück Kiez zu gestalten. Künstler, Köche, Projekte, Animateure, Akteure, Veranstalter, Techniker, Initiativen, Anwohner, Kinder, Senioren, und alle Anderen können ein Teil von Suppe&Mucke sein.

Habt ihr oder eure Gruppe Lust, aktiv am Fest mitzuwirken? Dann könnt ihr zum Beispiel einen Suppenstand machen, einen Workshop anbieten oder Theater spielen.

Natürlich brauchen wir aber auch in diesem Jahr wieder unzählige freiwillige Helfer_innen, die uns bei der Festbetreuung unterstützen. Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Wir freuen uns über eure Unterstützung und Anregungen.

Das geht so:

Plenum:

Alle die Lust haben das Fest mit zu organisieren, sind herzlich eingeladen, uns beim wöchentlichen Plenum zu besuchen. Das Plenum findet immer Mittwochs im Suppenbüro im BWH auf dem RAW-Gelände statt (Revaler Straße 99, 10245 Berlin).

Newsletter:

Meldet euch für unseren Newsletter an und trefft uns bei unseren Aktionen.

Weitere Anfragen, Anregungen oder Kritik könnt ihr gerne per Mail an
info@suppeundmucke.de schicken.