Kiez

Plakatwettbewerb für alle Künstler_innen (und alle die es werden wollen)

Zum letzten Mal verlängert bis zum 23. Juli, 18:00 Uhr!

Mach mit! Mach’s nach! Mach’s besser!

Suppe&Mucke sucht tolle Ideen und Entwürfe für Plakate und andere künstlerische Aktionen. Die schönsten Entwürfe werden belohnt und tausendfach ge(sieb)druckt. Ihr könnt auch selbst mitdrucken.

Schickt eure Entwürfe bis zum 22. Juli per Mail an BUeRo[Ät]SuppeUndMucke.de oder kommt demnächst donnerstags zu unserem offen Suppenbüro im Beamtenwohnhaus, RAW-Gelände.

Die Fakten fürs Plakat:

  • Suppe&Mucke findet unter dem Motto „soupport your kiez“ am 24.08.2013 ab 14Uhr in der Rudolf-, Dannecker- und Rotherstraße rund um den Rudolfplatz statt
  • Auf dem Plakat sollte unser Suppe&Mucke-Logo sein, das darf aber auch entfremdet oder weiterenwickelt werden. Der Suppe&Mucke-Banner ist vorgegeben. Ihr könnt das Logo und Banner (rot) hier auf der Website runterladen
  • Das Format könnt ihr frei wählen, das Minimum ist DIN A3, Maximum A1
  • Das Plakat sollte für Siebdruck geeignet sein (d.h. zwei Farben auf Weiß)

Ihr könnt aber auch einfach nur ein Bild einschicken, einen Text dazu verfassen oder oder oder oder… lasst eurer Kreativität freien Lauf. Am Ende muss nur erkennbar sein, dass es ein Suppe&Mucke-Plakat ist.

Suppe&Mucke versteht sich als Aufruf für einen bunten und selbstorganisierten Kiez. Seid dabei!

Eine Auswahl unserer Grafik-Dateien zum Weiterverarbeiten findet ihr hier.

Suppe&Mucke 2013 am 24. August am Rudolfplatz

Die wochenlange Suche hat ein Ende. Nach zahlreichen Besichtigungen und Diskussionen hat das Suppe&Mucke-Kollektiv beschlossen, dieses Jahr zum Rudolfplatz zu ziehen.

Wenn alles gut geht, wird Suppe&Mucke am 24. August am Rudi stattfinden. Merkt euch den Tag, kommt vorbei, macht mit!

Im Bild seht ihr, wie das Fest verlaufen könnte (nur ein kleiner unverbindlicher Entwurf).

rudi

Das Line-Up 2012

  • Hier schon mal das vorläufige Lineup…

A PONY NAMED OLGA
ALTBAU
BERLINSKA DRÓHA
BLUTIGER FELSENSTERN
CARAVANE
CORNA KRUŠWA
DAS LARIFARI
DIE ARI
GUTS PIE EARSHOT
LA MULA
MALINOWSKI UNDERGROUND feat. ASTRONAUT LYKIN
MILLEWISH SCHALEWA
MINNI THE MOOCHER
ROMÁNI-ROTÁ
TANZHAUS MIT DURRBANDA
TOUGH FREDDY
ZOE LEELA

Dankeschön, es war toll.

Suppe&Mucke 2011 ist gegessen und die Vorbereitungen für den 25.08.2012 sind schon am laufen. Es war schön und bunt. Danke an alle, die mitgemacht haben und an alle, die uns unterstützt haben. Ihr wart grandios!

Auch ihr könnt uns gerne ein Feedback schreiben. Was hat euch gefallen, was nicht und was wünscht ihr euch für nächstes Jahr?

Nach der Suppe ist vor der Suppe. Viele Köche machen einen super Brei. Es wird nie so viel Suppe gekocht, wie gegessen werden kann. Kiez selber machen!

Ein ausführlichere und seriösere Rückschau seht ihr in den Videos.

Suppe&Mucke 2011 - das dritte Friedrichshainer Suppenstraßenfest

Danke an alle Beteiligten.

Es wird spannend!

Noch ein Mal schlafen, dann geht es los…

Die Suppe&Mucke Crew und viele Soupporter sind am rotieren und machen. Das Programm steht. Jetzt geht es noch darum, die ganze Logistik zu stemmen, zu drucken und die ganzen kleinen Dinge zu erledigen ohne die das Fest so nicht stattfinden könnte.

Schon jetzt zeichnet sich ab, das Fest wird wieder groß, bunt und lecker. Der Versuch das Fest schrumpfen zu lassen, wird wohl nicht fruchten. Zu viele Künstler, Projekte und Menschen wollen mitmachen und einen Tag lang den Kiez und all die gemeinsamen Projekte feiern.

Diesen Samstag, den 20. Augustgeht es pünktlich um 14Uhr los. In der Gryphius-, Sonntag- und Holteistraße warten über 60 Projekte, 5 Bühnen, ein Kinderfest, eine Diskussionsbühne, viele hundert Liter Suppe und viele weitere Aktionen  auf euch.

Wir freuen uns schon!

Wenn ihr uns noch unterstützen wollt, dann meldet euch unter info@suppeundmucke.de, spendet uns ein wenig Geld und vor Allem: kommt zum Fest und bringt eure beste Laune und gutes Wetter mit!

Eure Suppe&Mucke Crew

Die politischen Diskussionen

Auf der Sonntagstraße wird es ein kleines Podium in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilbüro geben. Hier treffen sich verschiedene Akteure aus dem Kiez und diskutieren mit euch und ein paar Politikern über Probleme und Wünsche aus dem Kiez. Kommt dazu und traut euch eure Ideen mit einzubringen. Wir haben aus den vielen interessanten Themen drei Blöcke gebastelt. Es geht um:

alternative Verkehrskonzepte

Am Ostkreuz wird viel gebaut, die Straßenbahn wird verlegt werden. Das Auto verliert durch das zunehmende Umweltbewusstsein, der sinkenden Ölförderung und den dichten Stadtverkehr zunehmend an Bedeutung.

knapper Wohnraum und Freiflächen

Immer mehr Freiflächen werden zugebaut, dennoch werden die Mieten teuerer und es wird immer schwieriger bezahlbare Wohnungen zu finden. Welche Folgen hat die Verdrängung von alteingesessenen Anwohnern und Projekten für das Lebensgefühl in Friedrichshain?

Kulturwirtschaft: Kunst und Kommerz

Wie entwickelt sich die Kulturszene in Friedrichshain? Kann trotz des zunehmenden kommerziellen und touristischen Angebotes eine Subkultur von und für Anwohner existieren?


Was für Konzepte hat die Politik, was bedeutet das alles für unseren Kiez und vor Allem: Was wünschen sich die Anwohner? Kiez selber machen!

Soupport your Kiez!

Mitmachen
Ob als Gruppe oder Einzelperson, Suppe&Mucke funktioniert nur mit eurer Unterstützung. Darum wollen wir euch einladen, selbst ein Stück Kiez zu gestalten. Suppe&Mucke ist ein unkommerzielles Straßenfest, dass den Menschen, Projekten und Initiativen im Kiez als Präsentationsfläche soupport your kiezdienen soll.

Habt ihr oder eure Gruppe Lust, aktiv am Fest mitzuwirken, dann könnt ihr zum Beispiel einen Suppenstand machen, einen Workshop anbieten oder Theater spielen. Falls Kochen oder Theaterspielen nicht euer Ding ist, oder ihr das Festival sowieso lieber vor einer der Bühnen verbringen wollt, dann leiht uns doch am Festwochenende euren großen Suppentopf, die alte Kochplatte oder euer Lastenfahrrad. Natürlich brauchen wir aber auch in diesem Jahr wieder unzählige freiwillige Helfer_innen, die uns bei der Festbetreuung am 20.08. unterstützen. Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Treffen

Alle die Lust haben das Fest mit zu organisieren, sind herzlich eingeladen, uns beim wöchentlichen Orga-Plenum zu besuchen. Schreibt uns einfach eine mail an info@suppeundmucke.de, und wir teilen euch die Termine und den Ort mit.

Spenden

Wenn du die finanziellen Möglichkeiten hast und unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns natürlich auch über eine  Geldspende sehr freuen. Auf Wunsch stellen wir dir gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Suppe und Mucke e.V.
Ethikbank
BLZ 83094495, Konto: 3029972
IBAN DE82 8309 4495 0003 0299 72
BIC GENODEF1ETK
Verwendungszweck: “SPENDE SUPPE UND MUCKE E.V.”