Après-Soup

Suppe&Mucke 2012 & Spezial im Radio

Liebe Freunde der Suppe,

das Fest ist vorbei. Es war schön mit euch.

Auch dieses Jahr war das Wetter uns wieder hold und wir konnten einen schönen Tag am und auf dem Forckenbeckplatz verbringen. Dabei waren 50 Projekten, mehr als 20 tollen Bands, etlichen hundert Liter Suppe, einem grandiosen Kinderfest, einem wundervollen Theater, spannenden Diskussionen, Workshops, und, und, und…

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Projekten, den SuppenköchInnen, den KünstlerInnen, den vielen HelferInnen und den vielen UnterstützerInnen. Ohne euch wäre Suppe&Mucke nicht möglich. Besonders herzlich möchten wir dem ASP FORCKI, dem JUGENWIDERSTANDSMUSEUM und dem CAFÉ ABENDBROT danken.

Da es mehr zu sehen, schmecken und hören gab, als mensch an einem Tag wahrnehmen kann und für alle, die nicht dabei sein konnten, empfehlen wir Suppe&Mucke noch einmal nachzuhören. Im Studio Ansage Spezial wird neben Musik vor Allem die Politbühne noch einmal zu hören sein:

Mi | 19. Sept. ’12 | 0 – 2 Uhr | UKW 88,4 MHz | www.studioansage.de

„StudioAnsage war auch in diesem Jahr beim 4. SUPPE&MUCKE Straßenfest……
In diesem Jahr gab es zum zweiten mal auch eine POLITbühne mit 4 verschiedenen Themen, die mit Gästen auf der Bühne diskutiert wurden.
1. Wohnraummangel& Mietpolitik
2. Wem gehört die Stadt/ Liegenschaftspolitik
3. Bürgerbeteiligung kritisch betrachtet
4. GEMA pleite!
Hier zum ‚reinhören & informieren Aufnahmen vom Poltifest beim schönsten Straßenfest Berlins…..  “
Link zum Programm: http://senderberlin.org/programm/sendung/17445.html

Ihr könnt die Sendung auch im Livestream verfolgen.

Hier gibt es noch ein paar Fotos: Flickr, Kiezfunken, Fantomton.

Ihr könnt auch gerne noch weitere Links zu Fotos sowie eure Kritik und Anregungen an INFOatSuppeundmucke.de schicken.

Alles Gute

eure Suppe&Mucke Crew

Dankeschön, es war toll.

Suppe&Mucke 2011 ist gegessen und die Vorbereitungen für den 25.08.2012 sind schon am laufen. Es war schön und bunt. Danke an alle, die mitgemacht haben und an alle, die uns unterstützt haben. Ihr wart grandios!

Auch ihr könnt uns gerne ein Feedback schreiben. Was hat euch gefallen, was nicht und was wünscht ihr euch für nächstes Jahr?

Nach der Suppe ist vor der Suppe. Viele Köche machen einen super Brei. Es wird nie so viel Suppe gekocht, wie gegessen werden kann. Kiez selber machen!

Ein ausführlichere und seriösere Rückschau seht ihr in den Videos.

Suppe&Mucke 2011 - das dritte Friedrichshainer Suppenstraßenfest

Danke an alle Beteiligten.

AprèSoup ab 22:00 Uhr

nach dem Straßenfest…

…wäre es doch schade, wenn alle nach verklungenem Straßenfest wieder gehen. Dabei hält der Kiez so viele spannende Orte bereit, die ihren ganz eigenen Charme versprühen. Freiräume, Kneipenkollektive oder politische Cafes sind das Salz in der Suppe, weil sie mit ihren Aktionen und ihrem Engagement immer wieder darauf hinweisen, dass man auch anders leben kann (oder sogar soll), nämlich fernab von Kommerz, Yuppie-Chick und gepfefferten Getränkepreisen, dafür kreativ, alternativ und bisweilen autonom. Auf der AprèSoup könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen!


nach der Suppe ist vor der Suppe!

im Lovelite (Simplonstr. 38-40) ab 22:00

AprèSoup im Lovelite


im Fischladen (Rigaer Straße 83), ab 22:00

AprèSoup im feurigen FischladenAprèSoup im Fischladen