Kinder bei Suppe&Mucke

Genauso wichtig, wenn nicht gar wichtiger als die Gestaltung einer lebenswerten Gegenwart, ist es, bereits heute den Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen.

Deshalb werden vor, während und nach dem Suppe&Mucke-Straßenfest Kinder des Friedrichshainer Kiezes in die Festgestaltung eingebunden und so an den Kiez herangeführt. Hierfür werden wir  in den Schulen und sozialen Kinder- und Jugend -Einrichtungen selbst aktiv , und geben denKindern und Jugendlichen im Rahmen von bestimmten Projekten auf Suppe&Mucke einen festen Platz.

All unsere Ideen lassen sich nicht allein umsetzen. Deshalb setzen wir auf die Unterstützung und Kooperation mit Schulen, schulnahen Horten, Kinder- und Jugendeinrichtungen und ähnlich gesinnten Trägern, einzelnen Lehrer_innen und Sozial-Pädagog_innen, die sich begleitend und mit uns zusammen in den einzelnen Kinderprojekten engagieren möchten.
Außerdem freuen wir uns über kindgerechte Räumlichkeiten, in denen wir die Workshops anbieten können und Multiplikatoren, die all das an Kinder und Eltern heran tragen.

Aktionen 2011:

Spielen, basteln, bauen, malen, hören, reden –

Für Lütte von Null bis Einhundert…

Hinter dem Jugendclub Skandal, Gryphius Str. 29-31, findet das Programm in drei verschiedenen Bereichen statt:

Die Jurte

Der Zeitplan – Beginn: 14.30, Ende: ca. 21.00 Uhr
Programmpunkte:
Lesungen, open space, Puppentheater, Andere Länder – andere Suppen, Massage (?)

ab 21.00 Uhr Wasserklanginstallation in der Jurte

Freilauf (auf dem Sandplatz)

Beginn: 14.00 Uhr, Ende: ca. 21.00 Uhr
Slacklinen, Sackhüpfen, Luftballon-Federball, open-space

Kreativbereich

Beginn: 14.00 Uhr, Ende: ca. 21.00 Uhr  
Workshop: Vom Kartoffeldruck zum Siebdruck, Workshop: Origami – die Kunst des Papierfaltens, recycling-art, Malen mit Fingerfarben, Malen und Pflanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.